Smart Contracts sind auf IEP aktiviert.

Aktivierung der Smart Contracts

Automated Transaction Infinity Economics

Wie die Foundation von Infinity Economics angekündigt hat, wurde mit Block 695640 das XIN Feature Automated Transaction aktiviert.

Automatisierten Transaktionen sind intelligente Verträge oder sogenannte Smart Contracts.

 

 

 

Die Beschreibung zu Automated Transaction von Infinity Economics könnt ihr hier im Original nachlesen.  http://www.infinity-economics.org/docs/feature_at.txt

Jeder, der mit der Computerprogrammierung vertraut ist, würde sich dessen bewusst sein, was als „if-then-else“ (Wenn-Dann-Sonst)Funktion bekannt ist, wo ein Programm eine bestimmte Aufgabe ausführt, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind und nicht, wenn die Bedingungen nicht vorhanden sind.

Infinity Economics hat eine Workbench (Werkbank) für automatisierte Transaktionen (AT). Compiler, Decompiler und andere nützliche Tools wie Hex-Konverter Debugger und mehrere Testvorlagen vorgesehen.  Die Werkbank befindet sich aktuell nochm im Aufbau und unterliegt zukünftig einem ständigen Wandel.

In wie weit Infinity Economics mit seiner Work Bench eine Vereinfachung der Anwendung von solchen intelligenten Verträgen ermöglicht, wird die Zukunft zeigen.

Nun aber mal ein paar Allgemeine Punkte zu dem Thema Smart Contracts .

Was genau sind Smart Contracts?

Smart Contracts sind „computerisierte Transaktionsprotokolle, die Bedingungen eines Vertrages ausführen“.

Ein intelligenter Vertrag ähnelt einem Vertrag in der physischen Welt, aber er ist digital und wird durch ein winziges Computerprogramm dargestellt, das in einer Blockchain gespeichert ist.

Genauer gesagt ist ein intelligenter Vertrag eine Software, die Regeln für die Erfüllung einer Vereinbarung speichert, die Erfüllung automatisch überprüft und dann die vereinbarten Bedingungen ausführt.

Was ist die Hauptidee eines intelligenten Vertrags? Da ein intelligenter Vertrag die Abhängigkeit von Dritten beim Aufbau von Geschäftsbeziehungen beseitigt, können die Parteien, die eine Vereinbarung treffen, direkt miteinander Geschäfte tätigen.

Was Smart Contracts tun!

Intelligente Verträge sind komplex und ihr Potenzial geht über die einfache Übertragung von Vermögenswerten hinaus – sie können Transaktionen in einer Vielzahl von Bereichen ausführen, von rechtlichen Prozessen über Versicherungsprämien, Crowdfunding-Vereinbarungen bis hin zu Finanzderivaten. Intelligente Verträge haben das Potenzial, die rechtlichen und finanziellen Bereiche zu entkoppeln; insbesondere durch die Vereinfachung und Automatisierung von Routine- und Repetierprozessen, wofür die Anwälte und Banken derzeit hohe Gebühren bekommen.

Die Rolle von Anwälten könnte sich auch in Zukunft verändern, da intelligente Verträge in Bereichen wie der Vergabe von traditionellen Verträgen und der Erstellung anpassbarer intelligenter Vertragsvorlagen an Bedeutung gewinnen. Darüber hinaus kann die Fähigkeit der Smart Contracts, nicht nur die Prozesse zu automatisieren, sondern auch das Verhalten sowie ihr Potenzial durch Echtzeitaudits und der Risikobewertungen zu steuern, für die Compliance von Vorteil sein.

Intelligente Vertragsgeschichte und Vertragserstellung

Der Begriff der intelligenten Verträge wurde erstmals 1994 von Nick Szabo vorgeschlagen. Szabo ist Rechtswissenschaftler und Kryptograf, der dafür bekannt ist, die Grundlagen für die digitalen Währungen gelegt zu haben. Damals gab es wenig Interesse oder Aktivität in intelligenten Verträgen, da es keine digitale Plattform oder keine Blockchain gab, die sie unterstützen könnte.

Im Jahr 2008 wurde die Kryptowährung Bitcoin über eine Blockchain-Plattform entwickelt, die aus einem digitalen und verteilten Ledger besteht, der eine monetäre automatische Transaktion verfolgt. Diese Technologie ermöglichte die Entwicklung eines intelligenten Vertragscodes, mit dem alle Vertragsbedingungen in die Blockchain eingegeben werden können.

Viele Plattformen erlauben jetzt die Verwendung von intelligenten Verträgen. Die bekannteste welche mit Smart Contracts in Verbindung gebracht wird, dürfte Etherum sein. Infinity Economics ist eine junge Blockchain Technolgie welche mit Ihrer Plattform zukünftig auch in dem Bereich der Smart Contracts eine wesentliche Rolle spielen wird.

Auch mit der zunehmenden Verbreitung von Bitcoin und der Unterstützung der Blockchain-Technologien gewinnen Smart-Contracts heute immer mehr an Popularität. Oft werden sie auf digitalen Währungen aufgebaut, um Zahlungen auszulösen oder eine automatische Transaktion vorzunehmen.

Intelligente Vertragsanwendungen und die Blockchain

Blockchain ist aufgrund der Sicherheit und Unveränderlichkeit der Technologie ideal für die Speicherung intelligenter Verträge. Intelligente Vertragsdaten werden in einem gemeinsamen Hauptbuch verschlüsselt, wodurch es unmöglich wird, die in den Blöcken gespeicherte Information zu verlieren.

Ein weiterer Vorteil der Blockchain-Technologie für die Smart-Contracts ist die Flexibilität. Entwickler können fast alle Arten von Daten in einer Blockchain speichern und haben bei der Bereitstellung von Smart-Contracts eine große Auswahl an Transaktionsoptionen zur Auswahl.

Blockchain-basierte intelligente Verträge tragen dazu bei, Geschäfts- und andere Transaktionen sicherer, effizienter und kostengünstiger zu machen.

Beispielsweise hat Cook County, in den USA, im Jahr 2016 die Blockchain verwendet, um eine Datenbank zum Übertragen und Verfolgen von Eigentumstiteln zu erstellen. Wenn diese Transaktionen stattfinden, erhält der Käufer zusätzlich zur traditionellen Papierurkunde ein digitales Token, das als Eigentumsnachweis verwendet werden kann.

Eine Vielzahl von Branchen könnte von der Nutzung blockchainbasierter intelligenter Verträge als Teil ihrer Lieferkette profitieren. Die Automatisierung von Zahlungsprozessen im Gesundheitswesen durch intelligente Verträge kann die Überberechnung reduzieren und Betrug verhindern. Die Musikindustrie könnte den Besitz von Musik in der Blockchain aufzeichnen und dann einen Smart-Vertrag einführen, um sicherzustellen, dass Lizenzgebühren gezahlt werden, wenn die Musik für kommerzielle Zwecke verwendet wird. Intelligente Verträge und die Blockchain könnten der Automobilindustrie zugutekommen, da sie jederzeit verfügbare Informationen über Fahrzeugwartung und Unfall- und Eigentumsgeschichte speichern.

Intelligente Vertragsvorteile und -nachteile

Bei der Verwendung intelligenter Verträge gibt es mehrere potenzielle Geschäftsvorteile.

Kosteneffizienz. Intelligente Verträge eliminieren viele Betriebskosten und sparen Ressourcen, einschließlich des Personals, das zur Überwachung ihrer Fortschritte benötigt wird.

Verarbeitungsgeschwindigkeit. Intelligente Verträge laufen auf automatisierten Prozessen und können in den meisten Fällen das menschliche Engagement eliminieren und die Geschwindigkeit der im Vertrag festgelegten Geschäftstransaktionen erhöhen.

Autonomie. Intelligente Verträge werden automatisch vom Netzwerk ausgeführt, wodurch die Notwendigkeit und das damit verbundene Risiko, dass Dritte an der Bereitstellung intelligenter Verträge beteiligt werden, eliminiert wird.

Zuverlässigkeit. In der Blockchain eingegebene Daten können nicht geändert oder gelöscht werden. Wenn eine Partei ihre Verpflichtungen nicht erfüllt, wird die andere durch die Bedingungen des Smartvertrages geschützt. Die automatisierten Transaktionen beseitigen auch das Potenzial für menschliche Fehler und stellen die Genauigkeit bei der Ausführung der Verträge sicher.

Auch Smart-Contracts haben zahlreiche potentielle Nachteile. Ein Mangel an internationalen Vorschriften, die sich auf Blockchains, Kryptowährungen und intelligente Verträge konzentrieren, macht es schwierig, diese Technologien in der globalen Wirtschaft zu überwachen.

Fazit:

Smart Contracts mit echten wirklichen Anwendungen sind bis dato noch Zukunftsmusik. Jedoch wird in vielen Bereichen hart daran gearbeitet.

Wann der Durchbruch kommen wird kann keiner vorhersehen, denn noch sind rechtliche Hürden zu meistern und der Markt mit den Verbraucher müssen diese neue Technologie letztendlich akzeptieren.

Infinity Economics dürfte dabei zukünftig eine sehr große Rolle spielen, denn die Infinity Economics Platform (IEP) entwickelt und verbessert bestehende und neue Krypto-Technologien und -Dienste kontinuierlich zu einer leistungsfähigen Mehrzweck-Blockchain-Programm.

Durch den Aufbau eines Rundumservice und eines grenzenlosen dezentralen  Finanzökosystems sowie einer digitalen Ökonomie, wird IEP das Tor für Verbraucher, Händler, Investoren und Finanzinstitute sein, die bereit sind, diesen Schritt in die wachsende digitale Wirtschaft zu gehen.

Möchten Sie mitkommen auf diese spannende Reise, in die Zukunft der Digitalen Ökonomie?
Das Tor dazu lässt sich ganz leicht öffnen, mit einem kostenfreien und persönlichem Wallet.
Wie ein Wallet erstellt werden kann, kann man  hier nachlesen.

Quellen und weiterführende Informationen zu dem Thema Smart Contacts sind nachfolgend zu finden.

Von | 2018-05-03T05:35:26+00:00 Mai 3rd, 2018|Infinity Economics|2 Kommentare

Über den Autor:

2 Kommentare

  1. Beni Mai 3, 2018 um 6:43 am Uhr - Antworten

    Vielen Dank an Dich Tom. Eine sehr ausfühliche Verdeutlichung und Erklärung dieses Features!

  2. Jürgen Pöllinger Mai 3, 2018 um 6:53 am Uhr - Antworten

    Super gemacht und erklärt, einfach klasse, Tom:-)

Hinterlassen Sie einen Kommentar